StartseiteUnsere DörferSack

Der inmitten des Knoblauchslandes liegende Stadtteil Sack wurde am 1. Juli 1972 nach Fürth eingemeindet.

Aus der Geschichte
Um 1339 wird Sack das erste Mal urkundlich erwähnt. Seinen Namen hat es vermutlich nach einer vorangegangenen Rodung erhalten, nach der der Ort „in sackähnlicher Form aus dem Wald herausgeschnitten“ war, so das Berg'sche Reichslehenbuch. Der Ort entstand im 9./10. Jahrhundert und ist damit deutlich älter, als seine erste urkundliche Erwähnung.

(aus Wikipedia)

Rathaus von Sack (Fürth) -



Druckbare Version

Claus Kohlmann