StartseiteUnsere DörferLohe

Das ehemals eigenständige Dorf Lohe ist seit 1923 ein Stadtteil von Nürnberg

Aus der Geschichte

Der Ort geht auf eine Rodung durch die Herren von Stein zurück, gehörte später den Nürnberger Burggrafen und wurde 1427 unter das Amt der Veste gestellt. Im Ersten Markgrafenkrieg wurde das Dorf zerstört, 1796 unter die Verwaltung Preußens gestellt und 1810 an das Königreich Bayern übergeben. Ab 1813 war es Teil des Steuerdistrikts Kraftshof und seit 1818 eine eigenständige Gemeinde, die am 1. November 1923 nach Nürnberg eingemeindet wurde.

(aus Wikipedia)


Druckbare Version

Claus Kohlmann